webmaster@hilfsmotoren.de

Zum Vergrößern Bild anklicken.

Werner Wendrocks Bismarck Herrenrad mit schoener alter Patina im Originalzustand. Das Rad stammt aus Berlin und duerfte so Anfang der 50er gebaut worden sein. Der montierte HAZA Motor wurde in Dresden zwischen 1950 und 1956 gefertigt, hat 25ccm und ist ein Druckzuender. Er funktioniert somit aehnlich wie ein Lohmann Motor, sprich ohne Kerze und Zuendzeitpunkt, dafuer muss mit der Kompression gespielt werden. Mit 0,9 PS bringt er ein Fahrzeug auf knapp 30km/h. Auch typisch ist die nicht immer perfekte Funktion dieser Art Motoren - aber die Technik begeistert einfach!!! Danke für dieses schoene Fahrzeug.
Werner Wendrocks Bismarck Herrenrad mit schoener alter Patina im Originalzustand. Das Rad stammt aus Berlin und duerfte so Anfang der 50er gebaut worden sein. Der montierte HAZA Motor wurde in Dresden zwischen 1950 und 1956 gefertigt, hat 25ccm und ist ein Druckzuender. Er funktioniert somit aehnlich wie ein Lohmann Motor, sprich ohne Kerze und Zuendzeitpunkt, dafuer muss mit der Kompression gespielt werden. Mit 0,9 PS bringt er ein Fahrzeug auf knapp 30km/h. Auch typisch ist die nicht immer perfekte Funktion dieser Art Motoren - aber die Technik begeistert einfach!!! Danke für dieses schoene Fahrzeug.
Noch ein schoenes Fahrzeug von Werner Wendrock. Es ist ein der Marke nach unbenanntes gut restauriertes Herrenrad mit dem sehr seltenen Bloche Hilfsmotor. Der von Ing. Bloche entwickelte Motor soll nur 5 Mal gebaut worden sein. Er leistet 1PS aus 48ccm und lauft dabei ca. 40 km/h - ganz ordentlich, oder? Der Aufbau ist der Vicky aehnlich, der Bloche Motor hat auch zwei Gaenge und wird mit einer Korkkupplung betätigt. Die Lichtmaschine leistet 15 W, also schon ganz auf dem fruehen Moped Niveau. Passt auch zum Baujahr des Motors, naemlich 1953. Super Himo!!
Noch ein schoenes Fahrzeug von Werner Wendrock. Es ist ein der Marke nach unbenanntes gut restauriertes Herrenrad mit dem sehr seltenen Bloche Hilfsmotor. Der von Ing. Bloche entwickelte Motor soll nur 5 Mal gebaut worden sein. Er leistet 1PS aus 48ccm und lauft dabei ca. 40 km/h - ganz ordentlich, oder? Der Aufbau ist der Vicky aehnlich, der Bloche Motor hat auch zwei Gaenge und wird mit einer Korkkupplung betätigt. Die Lichtmaschine leistet 15 W, also schon ganz auf dem fruehen Moped Niveau. Passt auch zum Baujahr des Motors, naemlich 1953. Super Himo!!
Werner`s super restaurieter Cockerell Piccolo Motor an schoenem 20er Jahre Herrenrad. Der Motor aus den 20er Jahren leistet 0,25 PS aus 32ccm. Der Motor mit der Nummer 1059 hat eine neue Spulenwicklung und eine Aufmagnetisierung erhalten. Der Messingtank ist eine optische Wucht, ueberhaupt ein sehr seltener Himo mit einer tollen Restauration. Dank Dir, Werner.
Werner`s super restaurieter Cockerell Piccolo Motor an schoenem 20er Jahre Herrenrad. Der Motor aus den 20er Jahren leistet 0,25 PS aus 32ccm. Der Motor mit der Nummer 1059 hat eine neue Spulenwicklung und eine Aufmagnetisierung erhalten. Der Messingtank ist eine optische Wucht, ueberhaupt ein sehr seltener Himo mit einer tollen Restauration. Dank Dir, Werner.
   Seite 1 von 1